Buchbesprechungen

Führung . Werte . Unternehmenskultur

 
     
 
 
 

 

 

 

Rezensionen zu "Sinnvoll erfolgreich"

 

Allein die Tatsache, dass ich "Sinnvoll erfolgreich" innerhalb nur eines Tages gelesen habe, macht jeden Kommentar überflüssig. Das haben bislang nur wenige Bücher geschafft ...

Eine lesenswerte Lektüre, die eigentlich auf den Tisch einer jeden Führungskraft gehören sollte. Nur leider wird es dem Buch vermutlich so gehen wie der im Buch beschriebenen Affinität von Führungskräften zu Seminaren: Wer gute Voraussetzungen, Motivation und Willen zur Veränderung hat, wird es lesen. Wer die Lektüre aber besonders nötig hätte, liest der es auch? Vielleicht, weil der Einstieg (1. Teil) aufs Privatleben zielt - der Auseinandersetzung mit eigenen Ansprüchen können sich wohl die wenigsten entziehen ... Clever gemacht ;-)

Schön auch, dass gerade das Kapitel "Führung" so viele Fragen offen lässt, statt den Versuch zu starten, Patentrezepte zu liefern - es gibt für jedes Problem eine Lösung, nur eben nicht EINE Lösung für alle Probleme.

Und noch etwas: Gut auch die Beispiele und Hinweise, dass Führung, in welcher Hierarchieebene auch immer, nicht losgelöst von der Unternehmenskultur und Unternehmensleitbildern existiert. Oder anders: Wie der Herre ...

Ich werde das Buch weiter empfehlen.

 

Heiko Stein, Torgauer Zeitung

 


 

Die Autoren beleuchten facettenreich wie Sinn und Erfolg miteinander einhergehen. Sie hinterfragen den Begriff Erfolg und beschreiben das Gleichgewicht zwischen innerem und äußerem Erfolg als entscheidenden Faktor für die Glaubwürdigkeit von Führungskräften in einer Zeit stetiger Veränderungen und Unsicherheiten wie auch für die Zufriedenheit und Produktivität der Mitarbeiter.

 

Dieses Buch ist ein Appell an die Eigenverantwortung eines jeden und an die Verantwortung von Unternehmen gegenüber ihren Mitarbeitern und Führungskräften. Es beschreibt mögliche Formen der Entwicklung von Führungskompetenzen und stellt sich der Frage, wie „Frausein“ und Erfolg in einer immer noch männlich geprägten Unternehmenskultur miteinander zu vereinbaren sind.

 

Inga Dalhoff, Business and Professional Women

 


 

Ein Besinnungsbuch für Führungskräfte Ein faszinierendes Buch für Führungskräfte, dass die entscheidenden Themen für erfolgreiche Führung in ihrer Verknüpfung aufzeigt: Haltung und Persönlichkeit der Führungskraft - Qualifizierung für Führungskräfte - Voraussetzungen in der Unternehmenskultur.  

 

Im ersten Teil des Buches wird man als Leser in seinem persönlichen und beruflichen Alltag abgeholt und erhält konkrete Anregungen, wie man für sich Sinn und Erfolg verbinden kann.   

 

Im zweiten Teil wird aufgezeigt, wie man die Mitarbeiter für das Unternehmen gewinnt, indem Macht und Verantwortlichkeit zusammenkommen und die Menschen über gemeinsame Visionen und Werte einbezogen werden.  

 

Der dritte Teil beschäftigt sich mit den notwendigen Voraussetzungen und wo der Hebel in der Weiterbildung von Führungskräften anzusetzen ist. Die Kernaussage dazu ist: Methoden wirken vor allem durch Haltung und Persönlichkeit. Insofern kann man nach Teil 3 gleich in Teil 1 wieder weiter lesen.

 

Fazit: Sehr anschaulich geschrieben, trifft den Kern, gibt viele Anregungen, ein Muss für Menschen mit Führungsverantwortung.

 

Eine Kundenrezension bei Amazon

 


 

Sinn und Erfolg. Zwei sich ausschließende Dinge? Mitnichten. In ihrem Buch "Sinnvoll erfolgreich" beschreiben Hans-Georg Huber und Hans Metzger, warum der menschliche Faktor mehr Respekt verdient. Im Privaten wie in Wirtschaftsunternehmen.  

 

Wie eine Führungskraft über sich selbst denkt und fühlt, beeinflusst tief greifend ihre Glaubwürdigkeit gegenüber ihren Mitarbeitern. Die Autoren plädieren dafür, nicht den Verstand allein die Herrschaft über Handlungen übernehmen zu lassen, sondern auch die Gefühle als entscheidende Ressourcen zu zulassen. Und wie das vor sich geht, dafür haben sie praktische und umsetzbare Tipps parat, die nicht einfach aufgesetzt wirken, sondern von dem tiefen Respekt durchdrungen sind, den die Schreiber postulieren.

 

Christine Hornischer, Freie Redakteurin

 


 

Sinnvoll erfolgreich - Erfolg allein reicht nicht aus, denn viel zu oft ist der Preis gerade für wirtschaftlichen Erfolg in den Unternehmen sehr hoch. Erfolg sollte also auch Sinn machen.

Hans Georg Huber, Leiter des Coachingbüros Huber & Partner aus Freiburg, hat dazu ein Buch geschrieben. Das Buch „Sinnvoll erfolgreich“ beinhaltet eigentlich nichts Neues – ist aber in seiner Themenkombination meines Wissens nach einzigartig. Es gibt viele Bücher die sich einzeln mit den Themen persönliche Entwicklung, Entwicklung der Unternehmenskultur oder der Entwicklung von Führungskompetenz beschäftigen.
 
Hans-Georg Huber und Hans Metzger haben es geschafft diese Themen aus dem Blickwinkel der Synergie von Sinn und Erfolg zu verbinden. Das macht es zu etwas Besonderen.“ sagt Björn Hübner, der als Geschäftsführer das Coachinbüro in Augsburg / Pfersee leitet und als einer der ersten die Rohfassung lesen konnte. Der Autor Hans-Georg Huber, sein Geschäftspartner sowie auch Mentor und Freund bat ihn immer wieder Ideen und Feedback mit einzubringen.
  
Die beiden machten mittlerweile mit der Thematik des Buches bei einer Diskussionsrunde in einem großen deutschen Konzern die Erfahrung, dass damit der aktuelle Zeitgeist in deutschen Führungsetagen ganz exakt angesprochen wird.
  
„Sinn ist wichtiger als Geld und Macht! Dennoch haben viele Manager Angst vor dem Verlust ihrer Position und ihrer Macht…“ heißt es so auch im Vorwort, doch gerade darum geht es, Erfolg ja, aber der Mensch darf dabei nicht auf der Strecke bleiben. Daher eignet sich dieses Buch meiner Meinung nach nicht nur für Führungskräfte, sondern für alle, die sich entwickeln wollen.

 

 Marion Buk-Kluger, Freie Redakteurin

 

 

 

 

Ausführliche Rezensionen

 

zum Lesen der Rezensionen klicken Sie bitte aus das jeweilige Bild!

 

  

 

 

 

Zeit zu leben